Coaching

Ein schnörkelloser Karriereverlauf ist heutzutage eher ein Makel als eine Errungenschaft. Erstaunlich ist nur, dass die wenigsten Angestellen sich selbst als Marke begreifen. Veränderungsprozesse werden aber häufig nicht aktiv herbeigeführt, sondern eher passiv als Opfer wahrgenommen.

Durch Scheitern erfolgreich sein