Coaching

Die meisten Angestellten lesen Ihren Arbeitsvertrag erst wieder, wenn es zur Trennung kommt. Dabei lohnt es sich konsequent am eigenen Arbeitsvertrag zu arbeiten. Denn nichts ist in Stein gemeißelt. Und viele verwechseln ihre Identität als Mensch und ihre Funktion als Arbeitnehmer.3. Teil des Interviews. Weitere Interviews auf www.fecke-coaching.de

Du bist gefeuert- Interview Teil 3 - Vertrag optimieren