Glück

Die Suche nach dem Glück

Die Suche nach dem Glück im Beruf ist erst Anfang der 2000er Jahre wirklich ein Thema geworden.
Vor der Ölkrise war Deutschland im Wachstumsrausch. Aufstiegschancen und Gehalt waren die wichtigsten Faktoren bei der Jobsuche.
Anfang der 80er wurden Begriffe wie Selbstverwirklichung erstmalig modern. Allerdings wurde diese Idee auch schnell strickenden Männern zugeordnet.
Aber auch die Yuppies der 80ziger hatten das Geld für Ihre Markenkleidung meist von ihren Eltern.
Die Ölkrise war der Startpunkt einer strukturellen Arbeitslosigkeit.
Die Wiedervereinigung stürzte zunächst sehr viele Menschen in die Arbeits- und Bedeutungslosigkeit.
Dabei was in der DDR die freie Jobwahl nur sehr eingeschränkt möglich.

Generation "Y"

Erst so ab 2005 wird das Streben nach beruflicher Erfüllung wirklich ein Thema. Begriffe "Agilität"werden modern und plötzlich drängt die Generation Y (Why) auf den Markt.
Nur noch 10% dieser Generation halten den Beruf für das wichtigste im Leben. Fast 70% empfinden das Privatleben wichtiger als das Berufsleben.
Was ist aber ein erfolgreiches und erfülltes Leben?

In der Glücksforschung gibt es verschiedene Ansätze die jedoch ziemlich deutlich der von der marktüblichen Vorstellung über Glück und Zufriedenheit abweichen. Während die Werbung uns das Glück im Konsum verspricht zeigen soziologische Studien ganz andere Zusammenhänge auf.

Geld macht glücklich....oder?

Geld macht glücklich, das stimmt, aber nur bis zu einer gewissen Gehaltsklasse.
Allerdings erreichen nur wenige in Deutschland eine Gehaltsklasse, wo mehr Geld keine Steigerung des individuellen Glücksempfindens mehr zur Folge hat.
Männer, die verheiratet sind, sind glücklicher als Singlemänner. Bei Frauen hingegen macht es keinen Unterschied. Noch ist nicht ganz klar, ob verheiratet sein die Ursache des Glücks für Männer ist, oder ob glückliche Männer einfach leichter eine Ehefrau finden.
Im Norden das ergeben Befragungen ist man glücklicher als im Rest von Deutschland.
Kurz es gibt eine Menge soziologischer Studien, die etwas über das Glück vermuten lassen, aber noch hat man keine Glückmessmethode gefunden, die die Befragungsergebnisse bestätigen könnten.
Schließlich wissen wir nicht, ob verheiratete Männer nicht einfach lügen, wenn sie ihren individuellen Glückslevel einschätzen sollen.

Der nächste Schritt

Individueller Reifeprozess

Unzufriedenheit im Job ist übrigens häufig auch ein Zeichen für einen individuellen Reifeprozess des Menschen. Wozu bin ich auf dieser Welt …und will ich das, was ich zurzeit beruflich mache wirklich für den Rest meines Lebens ausüben.
Was ist Glück im Beruf? Für viele ist es eingebunden sein in ein Team eine sinnvolle Aufgabe machen und eine abwechslungsreiche Tätigkeit zu haben, die weder zu sehr unter- noch zu sehr überfordert.
Dabei sagen New Ager das Glück liege in der Selbstverwirklichung, die Buddhisten sagen, das Streben nach Glück sei die Ursache allen Unglücks und die Biologisten sagen alles Quatsch, Glück ist eine genetische Veranlagung.
Und so kommt es das viel nicht wissen, was sie wollen, aber sicher sind, dass sie es nicht haben.

Mangel und Fülle

Eine der schmerzhaftesten Gefühle im Leben ist Mangel.
Die meisten Menschen werden zustimmen, wenn man z.B. sagt Geld oder Liebe sei Mangelware.
Dabei ist Mangel zunächst eine Bewertung. Manche würden sagen es ist ein Gefühl "im Mangel zu sein."


Gefühle wiederum sind relativ. Oder anders gesagt: Gefühle sind eine Folge von inneren Werten oder von dem, was wir für gut oder schlecht halten.
Fülle ist insofern auch eine Bewertung abhängig von unseren inneren Standpunkten.

Standpunkt- Wechsel

Viele Menschen halten Mangel oder Fülle allerdings für absolute Werte. Sie glauben, dass wenn nur genug von jenem oder diesem vorhanden wäre, die Menschen erfüllt sein würden.
Untersuchungen z.B. mit Lottogewinnern zeigen allerdings, dass das Gefühl der Fülle und das "erfüllt sein" nur kurze Zeit anhalten, bevor das Mangelgefühl erneut die Oberhand gewinnt.
Mangel ist insofern ein Standpunkt oder eine Betrachtungsweise, die man annehmen kann. Erfüllung ist es genauso.
Im Coaching nach contextueller Methode untersuchen wir diese Standpunkte und schauen, welche Werte für ein Leben in Erfüllung funktionieren.

144 Bewertungen

Erfahrungen & Bewertungen zu Hanno Fecke